FANDOM


The Black Crowes aus Atlanta, Georgia, USA, wurde 1989 gegründet. Die Band hat bis 2001 erfolgreich Blues Rock auf besonders lässige Art gemacht und gehen deshalb auch richtung Alternative Rock. Dann gab es Wiedervereinigungen von 2005 bis 2010 und halbherzig von 2013 bis 2015.

The Black Crowes haben über 15/20? mio Alben verkauft. Besonders das Debütalbum wurde in den USA ein Riesenerfolg.

→  Siehe auch The White Stripes, The Black Keys

Musik-Clips von The Black CrowesBearbeiten

Von The Black Crowes ...

Geschichte von The Black CrowesBearbeiten

Die Brüder Chris Robinson (Gesang) und Rich Robinson (Gitarre) aus Atlanta, Georgia, gründeten bereits 1985 als Teenager Mr. Crowes Garden.

1989 bekamen sie einen Vertrag bei American Recordings. Im Januar 1990 erschien bereits das Debütalbum Shake Your Money Maker. Es wurde ein Riesenerfolg und auch der kommerzielle Höhepunkt. Bis 1995 gab das in den USA fünf mal Platin !

Die Alben der Black CrowesBearbeiten

The Black Crowes haben zwischen 1990 und 2009 acht Alben veröffentlicht.

  • 1990 – Shake Your Money Maker – 1. Album (Def American) - erhielt nach ausführlichem Touren Platin !
  • 1992 – The Southern Harmony and Musical Companion – 2. Album (Def American)
  • 1994 – Amorica – 3. Album ()
  • 1996 – Three Snakes and One Charm – 4. Album ()
  • 1999 – By Your Side – 5. Album ()
  • 2001 – Lions – 6. Album ()
  • 2008 – Warpaint – 7. Album ()
  • 2009 – Before the Frost...Until the Freeze – 8. Album ()


1. Album – Shake Your Money MakerBearbeiten

Das Debütalbum Shake Your Money Maker (WP) wurde 1989 aufgenommen und kam im Februar 1990 heraus.

  • Blues Rock – 11 / 13 Tracks, 43:42 min – 13. Februar 1990 bei Def Americans

Shake Your Money Maker erreichte zunächst Platz 4 in den USA, 1995 gab es fünffach Platin (für 5 mio Stück).


2. Album – The Southern Harmony and Musical CompanionBearbeiten

Das Debütalbum The Southern Harmony and Musical Companion (WP) wurde 1991 und 1992 aber in nur 2 Wochen? aufgenommen und kam im Mai 1992 heraus.

  • Blues Rock – 10 / 12 Tracks, 50:33 min – 12. Mai 1992 bei Def Americans

Von The Southern Harmony and Musical Companion wurden vier Nummer-1-Singles veröffentlicht. Das Album erreichte 1995 Doppel-Platin (für 2 mio Stück).

WeblinksBearbeiten




Der Artikel The Black Crowes wurde zuletzt am 09.08.2018 bearbeitet.

Kommentare und Diskussion bitte unten in die Kommentare schreiben.